Home / Urlaub im November

Urlaub im November

Urlaub im November: traumhafte Ferien zum Jahresende

Ein Urlaub im November ist die beste Möglichkeit, um vor den turbulenten Weihnachtsfeiertagen noch einmal so richtig auszuspannen und neue Kraft zu tanken. Vielen Menschen stellt sich dabei aber die Frage nach dem passenden Ziel. Sonnig und warm soll es natürlich sein, denn nach der Rückkehr wartet schließlich der lange und kalte Winter mit aller Macht. Außerdem sollte das Ziel auch interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten haben, denn nur wenige Urlauber möchten ihre Ferien ausschließlich am Strand verbringen.

Urlaub im November

Urlaub im November Süditalien – SueSchi / pixelio.de

„Dolce Vita“ im Novemberurlaub: auf nach Bella Italia!

Die südlichste Spitze Italiens ist für einen erholsamen Urlaub im November einfach perfekt. In Kalabrien erreichen die Temperaturen dann nämlich noch satte 24 Grad Celsius, und auch das Wasser lädt mit angenehmen 22 Grad durchaus zum Baden ein. Die Region bezeichnet sich selbst voller Stolz als die „Karibik Italiens“ und liegt mit dieser Behauptung gar nicht so falsch. Das Meer rund um Capo Vaticano glitzert in traumhaften türkisfarbenen Facetten, die bizarren Felsen an der Steilküste bilden dazu einen atemberaubenden Kontrast. Die Küste von Kalabrien erstreckt sich auf rund 800 Kilometer, so dass hier wirklich jeder Sonnenanbeter sein ganz persönliches Lieblingsplätzchen findet. Gerade im Novemberurlaub, wenn die Region vom Massentourismus komplett verschont bleibt, präsentieren sich die Strände von einer ganz besonders schönen und stillen Seite. Und überhaupt: Kalabrien verfügt über einen einzigartigen und fast noch ursprünglichen Charme, der wohl jeden Urlauber in seinen Bann zieht. Wer es dennoch ein wenig lebhafter mag, unternimmt einen Abstecher in das zauberhafte Städtchen Tropea. In den romantischen Gassen lässt es sich wunderbar bummeln, und wenn sich der kleine Hunger bemerkbar macht, laden viele behagliche Restaurants zu „Surici“ und „Alici in tortiera“ ein. Frittierter Goldbutt und gebackene Sardellen gelten hier nämlich als absolute Delikatesse! Aber was wäre ein Urlaub im November ohne den einen oder anderen Ausflug in die herrliche Umgebung? Sehr empfehlenswert ist beispielsweise das malerische Städtchen Pizzo, wo Gerüchten zufolge das weltberühmte Tartufo-Eis erfunden wurde. An der Piazza Garibaldi wird es noch immer ganz traditionell hergestellt und schmeckt einfach köstlich. Die Gelateria Di Jorgi bietet Ihren Gästen diese Spezialität das ganze Jahr über an: Wer also im November Urlaub in Kalabrien macht, sollte sich diesen Genuss keineswegs entgehen lassen! Das perfekte Mitbringsel für Daheimgebliebene ist übrigens erlesenes Olivenöl, das in vielen Fällen noch immer aufwendig und liebevoll in kleinen Familienunternehmen hergestellt wird.

Perfekt für einen Urlaub im November: Griechenland und Türkei

Wer im November Urlaub machen möchte, sehnt sich natürlich vor allem nach einem angenehmen Klima und viel Sonnenschein. Die beiden Urlaubsländer Griechenland und Türkei bieten dies genau wie Süditalien im Übermaß. Mit Lufttemperaturen um 26 Grad und wohligen Wassertemperaturen von bis zu 23 Grad erinnert hier nichts an das typisch mitteleuropäische Spätherbstwetter mit Nieselregen und Nebel. Die größte und gleichzeitig auch wärmste Insel Griechenlands ist Kreta. Ob beim Baden im blau schimmernden Meer oder bei einer ausgedehnten Wanderung durch die wunderschönen Olivenhaine: Sieben Sonnenstunden pro Tag bieten beste Voraussetzungen für einen traumhaft erholsamen Novemberurlaub. Wer den hochmodernen Hotelanlagen nichts abgewinnen kann, wählt als Alternative ein traditionelles Dorfhäuschen. Im kleinen Dorf Koutsounari, ganz im Süden von Kreta, wurden diese urigen Unterkünfte aufwendig saniert und sehr liebevoll ausgestattet. Eine Woche Urlaub im November für zwei Personen ist hier bereits für weniger als 700 Euro zu bekommen. Und wer das griechische Festland bevorzugt: Die Hauptstadt Athen ist gerade in den Wintermonaten wunderbar still und entspannend!
Die Türkei zählt natürlich ebenfalls zu den Topp-Tipps für einen Urlaub im November. Rund um Alanya ist das Wetter meist besonders angenehm und mild. Die quirlige Stadt verfügt über eine sehr sehenswerte Altstadt und ist der ideale Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Piratentörn vor der Küste. Außerdem ist Alanya die erste türkische Stadt mit einem ausgedehnten Netz an Radwegen. Mit dem Elektroroller oder einem Leihfahrrad können auf diese Weise ganz bequem die schönsten Punkte in der Umgebung angesteuert werden. Wenn es abends langsam dunkel wird, treffen sich Einheimische und Gäste in einer der gemütlichen Bars oder in einem typisch türkischen Restaurant. Das Nachtleben spielt hier das ganze Jahr über eine große Rolle, so dass auch im Novemberurlaub garantiert keine Langeweile aufkommt.

Urlaub im November Türkei

Urlaub im November Türkei Pamukkale – Guenter Hamich / pixelio.de

Urlaub im November: Spanien ist nach wie vor ein Dauerbrenner

Ein Novemberurlaub auf einer spanischen Insel ist Balsam für die Seele! Das Ferienparadies Spanien ist zwar generell für sein herrlich mediterranes Klima bekannt, die Kanareninsel Teneriffa bildet aber dennoch eine Ausnahme. Das Wasser hat mit 21 bis 23 Grad auch im Spätherbst noch angenehme Badetemperaturen, die Luft erwärmt sich bis auf 26 Grad. Die goldenen Sandstrände sind wie geschaffen für ein ausgiebiges Sonnenbad oder einen entspannenden Spaziergang. Auch sportlich ambitionierte Urlauber finden hier optimale Voraussetzungen vor: Surfer, Segler, Mountainbiker und Rennradler nehmen den Urlaub im November gerne zum Anlass, um ihre körperliche Fitness vor dem Winter noch einmal etwas zu verbessern. Naturfreunde kommen im Norden Teneriffas auf ihre Kosten. Verschlafene kleine Bergdörfchen, imposante Berge und dazwischen immer wieder die endlosen Bananenplantagen bilden zusammen eine einzigartige Kulisse, die wohl niemanden unberührt lässt. Teneriffa bietet auch im Winter jede Menge Abwechslung. Wer hier im November Urlaub macht, sollte beispielsweise unbedingt den zauberhaften Tierpark Loro Parque besuchen. Ein ähnlich schöner Park wartet übrigens ganz im Süden: Der Siam Park erfreut sich nicht nur bei Familien mit Kindern großer Beliebtheit!

Novemberurlaub in Dubai: atemberaubend schön und erstaunlich günstig

Wer für den November einen Urlaub plant, wird erfreut feststellen, dass die Preise oft erstaunlich günstig sind. Dies gilt auch für das sonnenverwöhnte Emirat Dubai am Persischen Golf. Dubai ist ein Ferienziel der Superlative und hat spektakuläre Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das größte Einkaufszentrum der Welt (Dubai Mall) ist mit seinen 1200 Geschäften beispielsweise ein Eldorado für Shoppingfans, während das weltweit höchste Gebäude (Burj Kalifa) mit seinen stattlichen 828 Metern jede Menge Bewunderung und Erstaunen hervorruft. Sonnenanbeter werden den Novemberurlaub in Dubai nach Herzenslust genießen können, denn die Temperaturen klettern meist auf über 30 Grad. Da ist das Meer mit seinen wohligen 27 Grad schon fast eine kühle Erfrischung! Der schönste und auch bekannteste Strand in Dubai ist der Jumeirah Beach. Hier reihen sich zwar zahlreiche Luxushotels aneinander, übermäßig tief in den Geldbeutel greifen müssen Gäste während eines Urlaubs im November allerdings nicht. Eine Woche mit Flug und Halbpension in einem Luxushotel ist schon ab etwa 850 Euro zu bekommen. Solche Sparpreise sorgen dafür, dass auch noch einige tolle Ausflüge unternommen werden können. Besonders beliebt sind beispielsweise Safaris mit Geländewagen in die Wüste oder der Besuch einer traditionellen Falknerei.
Übrigens: Das Emirat Abu Dhabi entwickelt sich auch immer mehr zu einem Geheimtipp für den Urlaub im November! Genau wie das nicht minder reizvolle Sultanat Oman bietet es ein wunderbares Klima und viele Sehenswürdigkeiten.

Reiseziele im November

Reiseziele im November Dubai – pixel horst / pixelio.de

Für den Novemberurlaub in die Ferne schweifen

Warum nicht mal den November Urlaub an einem ganz besonders exotischen Ziel verbringen? Kuba ist diesbezüglich sehr beliebt, auch Mexiko und Jamaika stehen bei Urlaubern hoch im Kurs. Die Klassiker sind natürlich nach wie vor die Dominikanische Republik, Thailand und Florida. All diese Ziele versprechen echtes Karibik-Feeling, so dass Herbstmüdigkeit und Winter-Blues keine Chance haben. Fernreise-Enthusiasten wagen sich sogar noch etwas weiter von der Heimat weg: Die Bahamas, Südafrika, Vietnam und sogar Guatemala gelten für den Urlaub im November zwar noch als Geheimtipp, erfreuen sich aber immer größerer Beliebtheit. Dies gilt übrigens auch für Mauritius, Hongkong und Singapur. Ein immer wieder gern besuchtes Ziel ist außerdem Ägypten. Hier lässt sich der Badeurlaub am Roten Meer perfekt mit einer Nil-Kreuzfahrt oder einer Besichtigung der Pyramiden verbinden. Ausflüge zur legendären Felsenstadt Petra, in die lebhafte Metropole Kairo oder ins benachbarte Jordanien sind natürlich ebenso möglich. Oder wie wäre es mit Zypern? Die reizvolle Insel lockt mit herrlichen Temperaturen und einer atemberaubend schönen Landschaft. Viele Hotels verfügen sogar über ein modernes Hallenbad, so dass auf das Badevergnügen im Novemberurlaub auch bei etwas niedrigeren Temperaturen keinesfalls verzichtet werden muss.
Voll im Trend liegen zurzeit auch die Kapverdischen Inseln. Sie liegen nur rund eine Flugstunde von den Kanaren entfernt und wurden vom Massentourismus bisher noch weitestgehend verschont. Etwa 15 kleinere und größere Inseln gehören zu dieser Gruppe, wobei Boa Vista und Sal ganz besonders sehenswert sind.

Urlaub im November: Jetzt beginnt die Skisaison!

Es muss ja für den Novemberurlaub nicht immer der sonnige Süden sein! Vielerorts beginnt nämlich zu dieser Zeit bereits die Skisaison, so dass Wintersportfans schon vor Weihnachten auf ihre Kosten kommen. Ob Salzburger Alpen, Sankt Moritz, Ischgl oder die oberbayerische Zugspitz-Region: Das Saison-Opening wird meist spektakulär gefeiert. Feucht-fröhliche Partys, tolle Konzerte und viele Rahmenveranstaltungen sorgen dafür, dass der Auftakt der neuen Saison zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die Wintersportorte sind außerdem im November noch nicht so überlaufen, so dass sich vor allem der nächtliche Trubel noch etwas in Grenzen hält. Familien mit kleinen Kindern sind hier also genauso gut aufgehoben wie ältere Menschen oder Ruhe suchende Urlauber. Und falls Frau Holle einmal streiken sollte: Moderne Beschneiungsanlagen verwandeln die Pisten und Hänge im Handumdrehen in eine schneeweiße Winterlandschaft. Wer anschließend eine Tasse mit heißem Tee oder einen Grog genießt, der merkt schnell, wie erholsam und entspannend der Novemberurlaub im Schnee sein kann!

GD Star Rating
loading...
Urlaub im November, 3.0 out of 5 based on 4 ratings

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Die aktuellsten Artikel

*Affiliate Link - Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test - Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.

Scroll To Top