Home / Urlaubstipps / Reiseapotheke für Kinder: Welche Medikamente ins Urlaubsgepäck gehören

Reiseapotheke für Kinder: Welche Medikamente ins Urlaubsgepäck gehören

Übelkeit auf der Reise, Hautverletzungen durch einen Sturz, Durchfall am Urlaubsort – die Liste von möglichen Erkrankungen und Blessuren im Urlaub mit Kindern ließe sich beliebig erweitern. Natürlich hoffen besorgte Eltern, dass der Notfall niemals eintritt, doch eine Garantie gibt es dafür nicht. Um auf den Ernstfall gut vorbereitet zu sein, dürfen einige Medikamente in der Reiseapotheke für Kinder nicht fehlen.

Reiseapotheke Kinder

Reiseapotheke Kinder by_jutta rotter_pixelio.de

Weniger ist mehr:
Bedachtsame Auswahl der Medikamente

Die Reiseapotheke für Kinder kann nicht eine Lösung für sämtliche Eventualitäten bereithalten. Vielmehr kommt es auf eine Auswahl an Medikamenten an, die bei den häufigsten Erkrankungen schnelle und effiziente Hilfe versprechen. Dabei können Sie getrost auf die Umverpackungen verzichten. Sie nehmen im Reisegepäck unnötig Platz weg. Es genügt, die Blisterpackungen und Beipackzettel in der Reiseapotheke für Kinder zu verstauen. Idealerweise handelt es sich um Arzneimittel, die Ihr Kinderarzt verschrieben hat und die Ihre Kinder gut vertragen. Selbstverständlich müssen Dauermedikamente für chronische Erkrankungen in ausreichendem Umfang mitgeführt werden. Wichtig ist es, den Impfpass nicht zu vergessen, falls eine medizinische Behandlung vor Ort erforderlich sein sollte. Für die Auswahl der Medikamente für die Reiseapotheke ist das Reiseziel von großer Bedeutung. Verbringen Sie Ihren Familienurlaub in tropischen Gefilden, empfiehlt es sich im Vorfeld ein medizinisches Zentrum für Tropenkrankheiten aufzusuchen. Die Experten empfehlen vorbeugende Schutzimpfungen und können Tipps zu wichtigen Medikamenten geben.

Checkliste für die Reiseapotheke –
äußere Verletzungen

Sterile Kompressen, eine Mullbinde und wasserfeste Pflaster dürfen in der Reiseapotheke für Kinder nicht fehlen. Hautabschürfungen und kleinere Verletzungen sollten Sie vorher mit einem Desinfektionsspray behandeln. Octenisept brennt kaum und ist in Apotheken frei verkäuflich erhältlich. Geht der Urlaub in die Berge, leistet eine Schmerzsalbe für Verstauchungen wertvolle Dienste. An der windgepeitschten See kann es bei Kindern schnell zu einer Bindehautentzündung kommen. Dagegen leisten antibiotische Augentropfen schnell Hilfe.

Reisekrankheit und Durchfall

Zahlreiche Kinder sind von der Reisekrankheit betroffen und reagieren auf einer Flugreise oder Autofahrt mit Übelkeit bis hin zum Erbrechen. Aus diesem Grund sollten Sie auch Medikamente gegen diese Beschwerden in der Reisapotheke für Kinder verstauen. Spezielle Durchfalltabletten oder Präparate aus Aktivkohle wirken Erkrankungen im Verdauungssystem des Körpers entgegen.

Fiebrige Erkältung und
allgemeines Unwohlsein

Eine Luftveränderung kann unter Umständen das Immunsystem schwächen und die Kinder anfällig für Erkältungskrankheiten machen. Ein Nasenspray für Kinder hält die Atemwege frei und unterstützt die Abschwellung. Gegen Halsschmerzen helfen Lutschtabletten und einige Beutel Hustentee gehören ebenfalls in die Reiseapotheke für Kinder. Wenn Ihre Kleinen zur Verstopfung neigen, schaffen Glyzerinzäpfchen wirkungsvoll Abhilfe. Propolis-Präparate werden von Kindern in der Regel gut vertragen und helfen gegen die typischen Anzeichen einer Erkältungskrankheit und bei Entzündungen. Mit Fieberzäpfchen oder einem entsprechenden Saft wirken Sie hohem Fieber entgegen. Als nützlich in Ländern mit einer unzureichenden medizinischen Versorgung kann sich ein Breitband-Antibiotikum erweisen, das Ihnen der Kinderarzt verschreibt.

Insektenstiche und Sonnenbrand

Die Wirkung der intensiven Sonneneinstrahlung in südlichen Ländern auf die Kinderhaut sollte niemals unterschätzt werden. Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 darf in keiner Reiseapotheke für Kinder fehlen. Kommt es dennoch zu einer Reizung der Haut, helfen Sprays oder Salben mit dem Inhaltsstoff Panthenol. Zur Vorbeugung von Zeckenbissen und Mückenstichen leistet ein entsprechendes Insektenschutzmittel Hilfe. Besorgen Sie sich dieses Präparat vor Ihrer Abreise. Mittel, die in einigen Ländern vor Ort angeboten werden, enthalten unter Umständen schädliche Substanzen.

Wir haben eine spezielle Checkliste für die Reiseapotheke erstellt und zudem eine Sammlung verschiedener Checklisten, die Sie im Urlaub brauchen können.
checkliste

GD Star Rating
loading...
Reiseapotheke für Kinder: Welche Medikamente ins Urlaubsgepäck gehören, 5.0 out of 5 based on 1 rating

About Beatrix Pircher

Beatrix Pircher, Expertin für Urlaub Ferien Reisen hat recht: Ferien sind die schönste Urlaubszeit im Jahr. Schließlich können Eltern, losgelöst vom Alltag, viel Zeit zusammen mit ihren Schulkindern verbringen. Doch gerade wenn die ganze Familie auf Tour ist, müssen viele Dinge vorab organisiert werden. Hier finden Sie dabei die nötige Hilfe.

2 comments

  1. In meine Reiseapotheke gehört Teebaumöl. Als Universalmittel bei Stichen, Verletzungen und Entzündungen.

  2. Eine Reiseapotheke ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Insbesondere Pflaster und sterile Kompressen sollten nicht fehlen. Darüberhinaus sollte man auch an Arzneimittel für Erwachsene denken. Hierbei denke ich an Schmerztabletten sowie Mittel gegen Magen- / Darmerkrankungen. Sinnvoll ist es, auch immer eine Entzündungs- und schmerzstillende Salbe „an Bord“ zu haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Die aktuellsten Artikel

*Affiliate Link - Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test - Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.

Scroll To Top