Home / Kurzurlaub-Deutschland / Kurzurlaub Hamburg

Kurzurlaub Hamburg

So wird der Kurzurlaub in Hamburg zu einem unvergesslichen Erlebnis

Die Weltstadt Hamburg liegt in Bezug auf Kurztrips auf der Beliebtheitsskala schon seit Jahrzehnten ganz weit oben. Das Großstadtflair verleiht der Metropole in Kombination mit der maritimen Atmosphäre einen ganz besonderen Charakter, dessen Reiz sich wohl kein Besucher entziehen kann. Angefangen vom Wahrzeichen der Stadt, dem Hamburger Michel, über die weltbekannte Reeperbahn bis hin zum riesigen Hafengebiet: Ein einziger Tag reicht sicherlich nicht aus, um alle Highlights der Weltstadt zu bewundern. Es empfiehlt sich daher, mindestens zwei Übernachtungen einzuplanen.

Kurzurlaub Hamburg

Kurzurlaub Hamburg – Hafen – Nils Albus / pixelio.de

Die besten Anlaufziele für den Wochenendurlaub in Hamburg

Der Jungfernstieg liegt gleich am Ufer der Binnenalster und zählt zu den schönsten und traditionsreichsten Flaniermeilen in Europa. Der Prachtboulevard wird gesäumt von wunderschönen historischen Gebäuden, in denen sich teilweise sehr exklusive Geschäfte befinden. Wer einen Shoppingbummel durch etwas weniger elitäre Geschäfte bevorzugt, findet in der Mönckebergstraße beste Voraussetzungen vor. Die Einkaufsmeile liegt zwischen Rathaus und Hauptbahnhof. Fast schon ein Muss für den Wochenendurlaub in Hamburg ist der weltberühmte Fischmarkt. Er lockt Sonntag für Sonntag mehr als 70.000 Besucher an und ist mehr als nur ein Markt: In der Altonaer Fischauktionshalle gibt es nämlich zusätzlich ein tolles Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, zu der das Tanzbein geschwungen werden darf. Kleiner Nachteil: Der Fischmarkt findet zwischen April und Oktober jeden Sonntag von 5.00 bis 9.30 Uhr statt, in den übrigen Monaten von 7.00 bis 9.30 Uhr. Frühaufsteher sind hier also klar im Vorteil. „HafenCity“, so der Name des vielleicht faszinierendsten Stadtteils, sollte ebenfalls unbedingt besucht werden. Zwischen Elbphilharmonie und Kreuzfahrtterminal gibt es so unendlich viel zu entdecken, dass Besucher am besten jede Menge Zeit einplanen sollten. Und auch der gigantische Hafen ist selbstverständlich lohnenswert. Tipp: An den Landungsbrücken beginnen regelmäßig Hafenrundfahrten, die unter andern an den Docks und an riesigen Containerschiffen vorbeiführen!

Den Kurzurlaub in Hamburg für eine Alster-Rundfahrt nutzen

Wenn die „Weiße Flotte“ in See sticht, wird in so manchem Beobachter das Fernweh geweckt. Doch es geht „nur“ über die Alster: Kein Grund also, das Köfferchen zu packen und Abschied zu nehmen. Alster-Rundfahrten sind vor allem im Frühling sehr beliebt, denn von den hübschen Schiffen aus bietet sich den Betrachtern eine traumhafte Kulisse. Blühende Bäume, die markante Silhouette der Kirchen und Gebäude und nicht zuletzt das sanfte Blau der leise glucksenden Alster: Wer sich für eine solche Rundfahrt entscheidet, erlebt die Weltstadt einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Auch die kleinen Gäste lieben es, den Möwen hinterherzuschauen und sich den Fahrtwind um die Ohren wehen zu lassen. Eine Alster-Rundfahrt ist also gerade für einen Kurzurlaub mit Kind eine tolle Idee.

GD Star Rating
loading...
Kurzurlaub Hamburg, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

About Beatrix Pircher

Beatrix Pircher, Expertin für Urlaub Ferien Reisen hat recht: Ferien sind die schönste Urlaubszeit im Jahr. Schließlich können Eltern, losgelöst vom Alltag, viel Zeit zusammen mit ihren Schulkindern verbringen. Doch gerade wenn die ganze Familie auf Tour ist, müssen viele Dinge vorab organisiert werden. Hier finden Sie dabei die nötige Hilfe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*Affiliate Link - Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test - Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.

Scroll To Top